Katalog

Zentrale Fridolfing Reisebüros in Deutschland und Österreich Marx Reisen - Alfons Marx KG Strohhof 8 | 83413 Fridolfing Tel: +49 (0) 8684 - 98790 info@marx-reisen.de Reisebüro Marx e.K. Burghauser Str. 43 b 84503 Altötting Tel: 08671 - 8043 altoetting@marx-reisen.de Reisebüro Marx e.K. Hauptstr. 2 83395 Freilassing Tel: 08654 - 77530 freilassing@marx-reisen.de Reisebüro Marx e.K. Ludwigstr. 3 83278 Traunstein Tel: 0861 - 90953030 traunstein@marx-reisen.de Reisebüro Marx GmbH Bundesstr. 8 A-5071 Wals-Siezenheim Tel: 0662 - 852525 wals@marx-reisen.at Rad- undWanderreisen 2024 R E I S E N Marxx

WANDERREISEN 2 Camogli Bei allen Wanderreisen sind feste Wanderschuhe bzw. Bergschuhe erforderlich und Wanderstöcke dringend empfohlen. Wanderreise in die Cinque Terre Entdecken Sie die Schönheit dieses malerischen Küstenabschnitts Die Cinque Terre („Fünf Orte“) an der ligurischen Riviera werden von den 5 Dörfern Monterosso, Venazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore gebildet und bieten eine wirklich beeindruckende Landschaft: Felsklippen und steile, mit Wein bepflanzte Hänge fallen unvermittelt zum Meer hinab. Dazwischen befinden sich in den schmalen Taleinschnitten die Dörfer mit abenteuerlich übereinander geschachtelten Häusern. Entdecken Sie die Schönheit dieses malerischen Küstenabschnitts, der mit Sicherheit zu den schönsten Landschaften der Welt gehört. Sie wohnen im 4-Sterne Hotel in der Altstadt von Rapallo, nur 20 m von der Uferpromenade entfernt. Portofino 6 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 23.05. - 28.05.2024 855 970 28.09. - 03.10.2024 835 920 Ausflug Genua mit Reiseleitung, Schmalspurbahn: 45 € Inklusivleistungen WAN-IT-CIN Route I • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus • 5x Übernachtung / Halbpension im 4-Sterne Hotel Europa in der Altstadt von Rapallo, 20 m vom Meer und von der Fußgängerzone entfernt • 3 Tage erfahrene, sehr gute örtliche Wanderführerin • Programm laut Beschreibung Abfahrt Fridolfing: 6.00 Uhr 1. Tag: Anreise nach Rapallo Anreise über den Brenner, Bozen und Parma an die italienische Riviera in Ihr 4-Sterne Hotel, 20 m vom Meer entfernt, direkt im Zentrum von Rapallo. 2. Tag: Portofino Heute geht die Busfahrt ins Fischerdorf Camogli, das für seine Hafenfront mit den bunten Häusern bekannt ist. Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen bei einem Rundgang das Dorf. Weiterfahrt nach San Rocco. Sie wandern durch den Nationalpark Portofinoberg. Der Weg führt durch Oliventerrassen und Wälder zur berühmten Bucht von Portofino hinunter, wo Sie noch Zeit zur freien Verfügung haben. Abends fahren Sie mit dem Schiff zurück nach Rapallo zum Hotel (Wanderzeit ca. 3 Stunden) 3. Tag: Cinque Terre Sie fahren mit dem Bus nach Levanto, von dort aus mit dem Zug nach Vernazza. Dort beginnt Ihre Wanderung nach Corniglia, wo Sie die Mittagspause einlegen. Danach geht es mit dem Zug weiter in das Städtchen Manarola. Dort machen Sie einen kleinen Spaziergang. Mit dem Zug geht es dann zurück nach Levanto, von wo Sie der Bus zumHotel bringt. (Wanderzeit ca. 2 Stunden) 4. Tag: Zoagli Sie gehen vom Hotel aus 10 Min. bis zur Abfahrt der Montallegro Seilbahn. Die Auffahrt zur Wallfahrtskirche„Madonna di Montallegro“ dauert ca. 20 Min. (600 m Höhe). Nach einer kurzen Besichtigung geht dieWanderung von dort los. Es geht meistens durch den Wald bis zu einem Aussichtspunkt. Die letzte Etappe führt Sie durch Wald und Olivenhaine talwärts zur Küste nach Zoagli, wo Sie ein wenig freie Zeit genießen können. Rückfahrt mit dem Zug zum Hotel. (Wanderzeit ca. 4 Stunden). 5. Tag: Ausflugsmöglichkeit Genua Nutzen Sie den Tag zur freien Verfügung oder nehmen Sie an einem Ausflug nach Genua teil (vorab buchbar). Sie fahren mit dem Bus zu einer alten Schmalspurbahn. Nach 30 Min. Bahnfahrt erreichen Sie Campi, wo Ihre Wanderung beginnt. Am Ende der Wanderung Talfahrt mit der Righi Standseilbahn: Ankunft am Rand der Altstadt Genuas. Danach Besichtigung und Freizeit in Genua und Rückfahrt. (Wanderzeit ca. 2 Stunden). 6. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an, zurück zu den Ausgangsorten. Änderungen der Streckenführung vorbehalten. Direkt zur Online-Buchung Hier klicken

WANDERREISEN 3 Bei allen Wanderreisen sind feste Wanderschuhe bzw. Bergschuhe erforderlich und Wanderstöcke dringend empfohlen. Wandern und Wellness in Kärnten - Nassfeld Sie wohnen im Falkensteiner Hotel Sonnenalpe**** mit Wellnessbereich und Saunawelt Wandern in Südtirol - Antholz Sie wohnen im Falkensteiner Hotel Antholz**** mit großem Wellnessbereich - dem Hotel für Gäste ab 14 Jahren! 4 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 10.06. - 13.06.2024 545 635 16.09. - 19.09.2024 545 635 Inklusivleistungen WAN-AT-NASS Route SV • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus • 3x Übernachtung / Frühstücksbuffet im Falkensteiner Hotel Sonnenalpe**** • 3x Abendessen mit Menüwahl oder Themenbuffet • Mittagssnack und Nachmittagsjause im Hotel • ausgewählte Getränke zum Mittag- und Abendessen • Nassfeld-Card zur kostenlosen Nutzung der Bergbahnen • WLAN in vielen Bereichten im Hotel • freie Benutzung des Acquapura SPA Wellness- und Wasserwelt mit Pools und Saunen • Badetücher und Bademantel während des Aufenthaltes • Eintritt Aussichtsturm Pyramidenkogel • 1 Flasche Mineralwasser im Zimmer 4 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 17.06. - 20.06.2024 495 595 07.10. - 10.10.2024 495 595 Inklusivleistungen WAN-IT-ANT Route I • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus • 3x Übernachtung / Frühstücksbuffet im Falkensteiner Hotel Antholz**** • Willkommensgetränk • 3x kulinarisches Verwöhn-Abendmenü mit Menüwahl, Vorspeisen- und Salatbuffet • 3x geführte Wanderungen mit Wanderguide • freie Benutzung des hoteleigenen Spa- Bereichs Acquapura mit beheiztem Hallenbad und Freibad, verschiedene Saunen, Whirlpool, Ruheraum • Bademantel und Badetuch während des Aufenthalts • Holidaypass zur Gratisnutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol Abfahrt Fridolfing: 8.00 Uhr 1. Tag: Anreise Millstätter See - Nassfeld Anreise über die Tauernautobahn zum Millstätter See. Dort haben Sie Zeit zur freien Verfügung und zur Mittagspause. Danach Weiterfahrt zum Nassfeld auf 1.500 m Seehöhe zum Hotel. Dort werden Sie zum Nachmittagssnack erwartet. Das Hotel verfügt über einenWellnessbereich und zahlreiche Wandermöglichkeiten. 2. Tag und 3. Tag: Wandern undWellness nach Lust und Laune Genießen Sie die beiden Tage nach Lust und Laune. Das Hotel befindet sich in idyllischer Lage und es gibt viele verschieden Wanderwege vom Hotel aus zu entdecken. Im Hotel erhalten Sie WanderAbfahrt Fridolfing: 6.00 Uhr 1. Tag: Anreise nach Antholz - Steinzgeralm Anreise über den Brennerpass, Sterzing zum Hotel in Antholz. Am Nachmittag erwartet Sie Ihr Wanderguide zur ersten Wanderung. Vom Hotel aus wandern Sie nach kurzem Anstieg durch den Wald hinauf zum Antholzer See und weiter zur Steinzgeralm. Von dort haben Sie einen traumhaften Blick zum Wildgall und den imposanten Hochgall. Nach der Pause Rückweg durch den Märchenwald und vorbei an der Huber Alm zurück zum Hotel. Abendessen im Hotel. (Gehzeit ca. 4,5 Std, ca. 12 km, 400 Höhenmeter Aufstieg, Mittelschwer) 2. Tag: Wanderung Sexten - 3 Zinnenblick Heute fahren Sie mit dem Bus nach Sexten. Von dort wandern Sie durch das Fischleintal den Weg hinauf direkt an den Fuß der 3 Zinnen an den Talschluss. Die Wanderung führt weiter zu den Rotvorschläge für verschiedene Routen. Im Preis ist auch die Nassfeld-Card enthalten, mit der Sie die Bergbahnen kostenlos nutzen können. Im Hotel erhalten Sie auch einen Mittagssnack und eine Nachmittagsjause. 4. Tag: Pyramidenkogel - Wörthersee - Heimreise Nach dem Frühstück fahren Sie an den Wörthersee zum Aussichtsturm Pyramidenkogel. Von dort oben haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die gesamte Umgebung und den Wörthersee. Danach fahren Sie nach Velden zur Mittagspause. Nach dem Aufenthalt Heimreise zurück zu den Ausgangsorten. wandwiesen und durch den Märchenwald zurück nach Sexten. (Gehzeit ca. 6 Std, ca. 15 km, 400 Höhenmeter Aufstieg, Mittelschwer) 3. Tag: Wanderung zur Adler Alm Nach dem Frühtück fahren Sie mit dem Bus nach Kasern, das nördlichste Dorf Südtirols am Fuße der Dreiherrenspitze. Von dort wanden Sie ca. 1 Stunde zur Adler Alm. Von dort startet die Rundwanderung über die Tauernalm und teilen des Lausitzer Höhenweges. (Gehzeit ca. 5 Std, ca. 12 km, 300 Höhenmeter Aufstieg, leicht). Nach der Rückkehr im Hotel haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung. 4. Tag: Sterzing - Heimreise Nach dem Frühstück fahren Sie am späten Vormittag nach Sterzing. Dort haben Sie Aufenthalt in der Altstadt und Möglichkeit zur Mittagspause. Anschließend treten Sie die Heimreise an, zurück den Ausgangsorten. Pyramidenkogel Falkensteiner Hotel Sonnenalpe Antholzer See Direkt zur Online-Buchung Hier klicken Direkt zur Online-Buchung Hier klicken

WANDERREISEN 4 Bei allen Wanderreisen sind feste Wanderschuhe bzw. Bergschuhe erforderlich und Wanderstöcke dringend empfohlen. Abfahrt Fridolfing: 6.00 Uhr 1. Tag: Anreise Südtirol- AlgunderWaalweg Anreise nach Töll, dem Ausgangspunkt der heutigen Wanderung. Der Algunder Waalweg verläuft oberhalb der gleichnamigen Ortschaft im Burggrafenamt und verfügt über herrliche Aussichtspunkte. Über die Etschbrücke geht es in Richtung Oberplars. Der Waalweg führt durch Obstwiesen und die Landschaften des Burggräfler Weinbaugebietes. Es geht weiter in Richtung Meran. Die hohen Bergspitzen des Ifingers und des Hirzers ragen hinter Dorf Tirol und dem Zenoberg hervor. Abholung der Gruppe in Gratsch und Fahrt ins Hotel in Naturns. Abendessen und Übernachtung. Länge knapp 4 km, HM 211m Abstieg, Gehzeit ca. 2,5 Std 2. Tag: Maiser Waalweg - Meran Nach einem reichhaltigem Frühstücksbuffet fahren Sie mit dem Bus ins Passeiertal nach Saltaus, dem Ausgangspunkt der heutigenWanderung. Der Maiser Waalweg verläuft mitten durch herrliche Obstplantagen, teils direkt an der Passer entlang, durch Felder und Wiesen nach Obermais. Von hier hat man schon einen herrlichen Blick über den Meraner Talkessel und das Etschtal. Weiter geht es den Steinernen Steg - die Winterpromenade hinunter nach Meran. Dort machen Sie noch einen Stadtbummel und Sie haben noch Freizeit bevor es zurück zum Hotel geht. Höhenunterschied (HU): ca. 270 m (Abstieg) Länge: knapp 11 km, Gehzeit: ca. 4 Std. Wanderreise Südtirol mit Waalwege und Meraner Land Sie wandern auf den Spuren des Wassers entlang der alten Bewässerungskanäle durch die Südtiroler Naturlandschaft! Programmänderungen vorbehalten 3. Tag: Marlinger Waalweg Der Marlinger Waalweg führt über einen gut befestigtenWeg in den Meraner Talkessel. Sie passieren eine Brücke der Vinschger Bahn und haben ein grandioses Panorama über Meran, ins Passeiertal und auf die Texelgruppe. Nach dem Abstieg nach Lana steht ein Besuch des Obstbaumuseums auf dem Programm. HU: ca. 170 m, Länge: ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4 Std. 4. Tag: Frühlingstal - Weinverkostung - Bozen Fahrt nach Girlan/Montiggel zur Wanderung durch das Frühlingstal mit Ausgangspunkt Montiggl. Nach einer Pause am Kalterer See, erwartet Sie eine kleine Weinverkostung in einer Weinkellerei. Weiterfahrt mit dem Bus nach Bozen mit Aufenthalt. HU: 348 m, Länge: 12,2 km, Gehzeit: ca. 3,5 Std. 5. Tag: Ridnauntal - Heimreise Nach dem Frühstück fahren Sie ins Ridnauntal. Über den „alten Erzweg“ wandern Sie bis zum Talschluss. Entlang des Fernerbaches geht es wieder talauswärts. Nach der Mittagspause Heimreise, zurück zu den Ausgangsorten. HU: ca. 100m, Gehzeit: ca. 2,5 Std. Wandern in Südtirol Die schönsten Landschaften im Land der Weinreben, Seen und Gletscher Abfahrt Fridolfing: 6.00 Uhr 1. Tag: Anreise undWanderung ins Altfasstal Anreise über den Brennerpass nach Meransen am Eingang des Pustertals. Es erwartet Sie eine leichte Wanderung durch das urige Altfasstal, eines der schönsten Almtäler Südtirols. Sie wandern vorbei an verschiedenen Almhütten zu den Almschenken Prantner-Stadel-Hütte und Wieser-Hütte auf 1.850 m. Gehzeit ca. 3 ½ Std., Höhenunterschied 270m 2. Tag: Wanderung imVillnösstal Heute unternehmen Sie eine Panoramawanderung am Fuße der Geislerspitzen. Eine weite Bergwelt und eine herrliche von Bauernhand über Jahrhunderte gestaltete Almlandschaft macht das hintere Villnösstal zu einem echten Wanderparadies. Der Adolf-Munkelweg gehört zu den beeindruckendsten Wanderwegen der Dolomiten, der entlang der Geislergruppe verläuft. Gesamtgehzeit Adolf-Munkelweg: ca. 4 Std., Höhenunterschied 400 m 3. Tag: Wanderung auf der Seiser Alm Der dritte Wandertag bringt Sie auf die höchste Hochalm Europas. Von Seis am Schlern bringt Sie die längste Kabinen-Umlaufbahn hinauf nach Compatsch auf 1.850 m Meereshöhe mit herrlichem Panoramablick zu den Dolomiten. Von hier aus gibt es unzählige Wandermöglichkeiten von 2 bis 4 Std. Gehzeit mit Höhenunterschieden von 200 - 325 m. 4. Tag: Wandern am„Keschtnweg“ - Heimreise Bevor Sie wieder die Heimreise antreten, wandern Sie noch ein Stück entlang des „Keschtnweges“, an der Sonnenseite des Eisachtales. Mit dem Bus fahren Sie bis Feldthurns. Von dort wandern Sie vorbei an zahlreichen Kastanienbäumen bis nach Klausen. Von dort Heimreise mit dem Bus. Gehzeit ca. 2 Std. Aufstieg 50m, Abstieg ca. 50 m -Änderungen wetterbedingt vorbehalten - 4 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 03.06. - 06.06.2024 575 645 23.09. - 26.09.2024 575 645 Inklusivleistungen WAN-IT-SUE Route I • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus • 3x Übernachtung / Frühstücksbuffet im Hotel Lener**** in Freienfeld • 2x 4-Gänge Abendmenü mit Menüwahl und Salatbuffet • 1x Südtiroler Spezialitätenmenü • Begrüßungstrunk • freie Benutzung des Hallenschwimmbads und der Saunaanlage mit finnischer Sauna, türkischem Dampfbad und Solarium • Auffahrt mit der Seilbahn zur Seiser Alm • 4x Wanderbegleitung für Wanderungen vom 1. Tag bis 4. Tag 5 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 08.07. - 12.07.2024 675 820 04.09. - 08.09.2024 675 820 Inklusivleistungen WAN-IT-WAA Route I • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus • 4x Übernachtung / Halbpension im Kleinkunsthotel Kreuzwirt*** in Naturns • 4x Abendessen als 3-Gang Menü • täglich Wanderungen mit Wander-Guide • Besuch des Obstbaumuseums in Lana • Weinverkostung in einer Südtiroler Weinkellerei Seiser Alm Meran Marlinger Waalweg Direkt zur Online-Buchung Hier klicken Direkt zur Online-Buchung Hier klicken

WANDERREISEN 5 Wandern und Wellness in Moravske Toplice Sie wohnen im 5-* Hotel Livada Prestige oder im Hotel Ajda**** - jeweils mit hoteleigener Badelandschaft! Wandern im Pitztal - Tirol Sie wohnen im Pitztal im Hotel Arzlerhof **** mit Wellnessbereich & Hallenbad 5 Tage Preis pro Person in € 08.10. - 12.10.2024 DZ EZ Hotel Ajda**** 549 634 Hotel Livada Prestige***** 594 689 Inklusivleistungen WAN-SI-MOR Route SV • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus • 4x Übernachtung / Halbpension im gebuchten Hotel • Begrüßungsgetränk • 3x geführte Wanderungen • Bademantel und Badetücher während des Aufenthalts • freier Eintritt in die hoteleigene Bade- und Saunalandschaft • freier Eintritt in die Terme 3000 • 1x Kaffee und Kuchen im Kaffee Praline 4 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 04.08. - 07.08.2024 525 585 Inklusivleistungen WAN-AT-PIZ Route I • Busreise mit Fernreiseluxusbus • 3x Übernachtung / Frühstücksbuffet im Hotel Arzlerhof **** in Arzl • 3x Abendessen als 4-Gang Wahlmenü oder Themenbuffet sowie Salatbuffet und Quellwasser aus den Tiroler Bergen • Begrüßungsgetränk bei Anreise • 1 Fl. Mineralwasser bei Anreise auf demZimmer • freie Benutzung der 600qm großen Wellness-Anlage mit Hallenbad und Saunen • Bademäntel und Pantoffeln während des Aufenthalts • Ortsführung in Arzl • Wanderungen am 2. u. 3. Tagmit Wanderguide • Gondelbahn zur Mittelstation Hochzeiger Berg- und Talfahrt • Imster Bergbahn und/oder Alpine Coaster am 3. Tag Abfahrt Fridolfing: 6.00 Uhr 1. Tag: Anreise nach Moravske Toplice Anreise über Salzburg und nach Moravske Toplice. Check-In im gebuchten Hotell. Nutzen Sie den restlichen Tag zum Baden und Erholen. Sie können das Thermalbad und die Sauna imHotel nutzen oder in die Terme 3000 gehen. 2. Tag: Wandern am Buschenschankweg Vormittags erwartet Sie Ihr Wanderguide und Sie wandern vom Hotel aus auf dem Buschenschankweg durch die Natur und die Weinberge der Gebirgsausläufer von Goricko. Unterwegs machen Sie Pause in einer typischen Weinstube. Wanderlänge ca. 8-12 km, mittelschwer. 3. Tag: Energie-Erlebnis Wanderung Heute begeben Sie sich in die magische Welt der Energie-Linien, die Lebensadern der Erde. Sie wandern zum Bukovnica See und die 25 markierten Punkte im beruhigenden Wald sorgen für wunderbare Stimmung. Bei der St. VeithWasserquelle können Sie sich erfrischen. Danach wandern Sie durch die Weinberge mit Blick auf die Prekmurje-Ebene. Abfahrt Fridolfing: 8.00 Uhr 1. Tag: Anreise Sellraintal - Pitztal Anreise über Innsbruck in das Sellraintal nach Kühtai. Lassen Sie sich verzaubern von der Alpenrosenblüte im großen Almrauschgebiet (Blüte im Juni/Juli). Nach einem Aufenthalt geht die Fahrt weiter nach Arzl zu Ihrem exklusiven 4-Sterne Hotel mit Wellnessbereich und Sauna. 2. Tag: Arzl und Almwanderung amHochzeiger Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihre Reiseleitung zur Ortsführung durch Arzl mit Besichtigung der Benni-Raich-Brücke, der höchsten Fußgängerhängebrücke Österreichs. Danach fahren Sie weiter nach Miltenberg und mit der Seilbahn zur Mittelstation am Hochzeiger. Dort starten Sie Ihre Almenwanderung bis zur Leiner Alm. Danach Rückfahrt zum Hotel (Wanderung ca. 3,5 Std) Wanderlänge ca. 8 km, mittelschwer 4. Tag: Der Jerzualem-Weinberg Heute wandern Sie zwischen den sanft gerundeten Weinbergen und den Mischwäldern entlang - eine sehr reizvolle Landschaft erwartet Sie. Wanderlänge a. 7km, mittelschwer 5. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück treten Sie um 9.30 Uhr die Heimreise an, zurück zu den Ausgangsorten. 3. Tag: Wanderung in Imst zur Latschenhütte Mit dem Bus fahren Sie nach Imst und starten dort Ihre Wanderung durch die Rosengartenschlucht, vorbei an tosendenWasserfällen und über Brücken hinauf auf Hoch Imst (1050m). Dort nehmen Sie den Lift zur Untermarkter Alm (1490m) und wandern weiter bis zur urigen Latschenhütte (1625m). Nach einer ausgiebigen Rast geht es zurück über den Jägersteig zur Untermarkter Alm und ab da geht es mit dem Lift oder mit dem Alpin-Coaster – der längsten Alpenachterbahn der Welt – ins Tal. Rückfahrt mit dem Bus. 4. Tag: Eibsee - Mögl. Zugspitze - Heimreise Nach dem Frühstück fahren Sie über den Fernpaß zum Eibsee. Dort haben Sie die Möglichkeit zum spazieren und wandern. Sie können auch auf die Zugspitze fahren zur Mittagspause. Um 16.00 Uhr treten Sie die Rückfahrt an über Irschenberg zurück zu den Ausgangsorten. Terme 3000 Bei allen Wanderreisen sind feste Wanderschuhe bzw. Bergschuhe erforderlich und Wanderstöcke dringend empfohlen. Sellraintal Rosengartenschlucht NEU Direkt zur Online-Buchung Hier klicken Direkt zur Online-Buchung Hier klicken

WANDERREISEN 6 5 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 26.06. - 30.06.2024 790 935 Inklusivleistungen WAN-SK-TATRA Route SW • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus • 4x Übernachtung / Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel in Kežmarok im Zentrum der Hohen Tatra • 3x Abendessen im Hotel • 1x Abendessen in einer urigen Sennhütte mit Schnaps, Wein und Musik • Wanderungen und Besichtigungen mit Wanderguide vom 2. bis 4. Tag • Seilbahnfahrt auf den Hrebienok • Floßfahrt auf dem Dunajec 5 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 17.06. - 21.06.2024 749 904 Inklusivleistungen WAN-SI-KRA Route SV • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus • 4x Übernachtung / Halbpension mit Frühstücksbuffet und Abendbuffet im 4-Sterne Hotel Kompas in Kranjska Gora • 5x Wanderungen mit Wanderführer • Eintritt Voje Tal und Vintgarklamm Wandern in der Hohen Tatra - Slowakische Nationalparks Erleben Sie bei Wanderungen die Natur der Hohen Tatra Wanderreise nach Kranjska Gora - Slowenien Bei dieser Reise wandern Sie durch die grünen Täler der Slowenischen Alpen und im Tal des bekannten Flusses Soca Abfahrt Fridolfing: 6.00 Uhr 1. Tag: Anreise Bratisalva - Hohe Tatra Anreise vorbei anWien nach Bratislava mit Mittagspause und Aufenthalt. Weiterfahrt durch die Slowakei in die Hohe Tatra nach Kežmarok zum Hotel. Abendessen und Übernachtung. 2. Tag: Wanderung Poprader See Heute unternehmen Sie eine Wanderung zum Poprader See. Während der Wanderung eröffnet sich Ihnen das Panorama eines der schönsten Täler der Tatra mit den Mengusovski Gipfeln. Gesamtdauer der Wanderung ca. 4 Std. ohne Pausen. Start auf 1355 m üdM, höchster Punkt 1499 m üdM, Ende auf 1496 üdM 3. Tag: Tatra - Gerlach Spitze Mit dem Bus fahren Sie nach Stary Smokovec und mit der Seilbahn Auffahrt zum Hebreniok. Von dort wandern Sie bis zum Berghotel Schlesierhaus (1670 m). Es geht auf der berühmten Tatramagistrale weiter bis auf eine Höhe von 1748 m mit einem herrlichen Blick über das Tatra-Tal und auf den höchsten Gipfel der Bergregion, der Gerlach Abfahrt Fridolfing: 6.00 Uhr 1. Tag: Anreise Kranjska Gora - Wanderung Anreise über Salzburg nach Kranjska Gora. Dort erwartet Sie Ihr Wanderführer. Gemeinsam wandern Sie zum Jasna-See und weiter am Pisnica-Fluss entlang zur Hütte im Krnica-Tal. Auf dem Rückweg gibt es 2 Möglichkeiten: auf dem gleichenWeg zurück oder aufwärts auf den Vrsic-Pass zur Berghütte „Mihov dom“. Abendessen und Übernachtung. Wanderdauer: ca. 4-5 Std., ca. 300Höhenmeter, leicht 2. Tag: Wanderung Bohinj Tal und Voje-Alm Nach dem Frühstück fahren Sie zum Dorf Stara Fuzina in Bohinj. Von dort wandern Sie entlang der Monstnica-Klamm zur Voje-Alm. Weiter geht es zumWasserfall Mostnica. Rückfahrt zum Hotel und Freizeit in Kranjska Gora. Wanderdauer: 4 Std., ca. 250 Höhenmeter, leicht 3. Tag: Wanderung SocaWeg Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Spitze (2655 m). AmUfer des Bergsees Velicke geht es wieder zurück. Gesamtdauer ohne Pausen ca. 5 Std. Start auf 1285 m üdM, höchster Punkt 1748 m üdM, Abstieg/Ende auf 1010 m üdM. 4. Tag: Floßfahrt - Wanderung - Räuberabend Vormittags unternehmen Sie eine Floßfahrt auf dem Grenzfluss Dunajec. Danach Wanderung am Fluss Dunajec entlang vom Roten Kloster bis in den Nationalpark - oder je Wetterlage Wanderung zur Brncalova Chata-Hütte auf 1551 m. Wanderdauer nach der Floßfahrt ca. 5 Std.. Am Abend freuen Sie sich auf einen typischen Räuberabend in einer Sennhütte mit gutem Essen, Wein und Musik. 5. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. - Bei dieser Reise ist Trittsicherheit erforderlich. - Trenta zur Quelle der Soca. Von dort wandern Sie auf alten Trentaner-Pfaden, welche bis nach Bovec führen. Zum Abschluss besichtigen Sie das TriglavNationalpark Museum und Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. Wanderdauer: ca. 4 Std., ca. 400 Höhenmeter, mittelschwer 4. Tag: Wanderung Bled und Vintgar Heute fahren Sie nach Bled mit kurzem Aufenthalt am Bleder See. Der Weg zur Schlucht Vintgar führt über Brücken und Galerien und endet mit einer Brücke über dem Wasserfall Sum. Sie wandern über den Hügel Hom vorbei an der Kirche St. Katharina. Danach Rückfahrt zum Hotel. Wanderdauer: ca. 4 Std., ca. 250 Höhenmeter, leicht-mittel 5. Tag:Wanderung zumTamar Tal - Heimreise Nach dem Frühstück wandern Sie entlang der Skipiste. Von dort geht es weiter in Richtung TamarTal. Am Nachmittag treten Sie die Heimreise an, zurück zu den Ausgangsorten. Wanderdauer: ca. 3 Std., ca. 300 Höhenmeter, leicht Kranjska Gora See Bohinj Tal Vintgar-Schlucht Dunajec Bei allen Wanderreisen sind feste Wanderschuhe bzw. Bergschuhe erforderlich und Wanderstöcke dringend empfohlen. Direkt zur Online-Buchung Hier klicken Direkt zur Online-Buchung Hier klicken

WANDERREISEN 7 Bei allen Wanderreisen sind feste Wanderschuhe bzw. Bergschuhe erforderlich und Wanderstöcke dringend empfohlen. Wandern am Lago Maggiore inklusive Mittagsimbiss bei den Wanderungen! Wandern am Gardasee Erleben Sie herrliche Wanderungen am Gardasee inkl. Weinverkostungen mit Imbiss! 6 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 25.06. - 30.06.2024 759 864 Inklusivleistungen WAN-IT-LAG Route I • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus • 5x Übernachtung / Halbpension im Hotel Vittoria*** in Premeno • 4x ganztägiger Wanderguide • Parmaschinken mit Melone Teller im Hotel • Eintritt Isola Bella mit botanischer und Palastführung ink. Schifffahrt ab Pallanza • Seilbahnfahrt in Magunaga • Mittagessen als Alm-Mahlzeit in der Berggaststätte • Tessiner Platte im Verzascatal • Picknick mit Bioköstlichkeiten beim OrtaseeAusflug • Schifffahrt S. Giulio und Fahrt mit der Touristenbahn 5 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 10.06. - 14.06.2024 685 830 ab 7. EZ 925 Inklusivleistungen WAN-IT-GAR Route I • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus • 4x Übernachtung / Halbpension im Park Hotel Oasi**** in Garda • 3x Wanderguide • Verkostung von Bardolino-Wein mit Imbiss • 1x Picknick-Paket • Verkostung vn Marzemino Wein mit Imbiss • Verkostung von Amarone-Wein in Valpolicella mit Imbiss Abfahrt Fridolfing: 6.00 Uhr 1. Tag: Anreise zum Hotel Anreise über Innsbruck, San Bernardino zum Hotel in Premeno, ca. 10 Min. vom Lago Maggiore entfernt. Nach dem Check-In können Sie zum Aussichtspunkt San Salvatore spazieren. 2. Tag: Wandern Premeno - Borromäische Inseln Am Vormittag wandern Sie vom Hotel aus zum Aussichtspunkt Tornicco und weiter zum Aussichtspunkt General Cadorna, wo Sie eine herrliche Aussicht haben. Nach der Wanderung Mittagsimbiss im Hotel mit Parmaschinken und Melone. Am Nachmittag Busfahrt zum Lago Maggiore und Schifffahrt zur Isola Bella. (Distanz 10km, Steigung 372m, Gefälle 375m, Gehzeit ca. 4 Stunden) 3. Tag: Macugnaga - Monte Rosa Nach dem Frühstück fahren Sie nach Macugnaga hinauf (1.350 m). Von dort Sie mit dem Sessellift bis zur Berggaststätte, die am Fuß des Gletschers liegt. Der Wanderweg führt Sie in ca. 2 Std. zum Rifugio Zamboni (2.060 m). Nach der Wanderung Mittagspause. Danach wandern Sie zurück, Aufenthalt in Macugnaga. (8km, Steigung max. 288m, Gefälle max.288m, Wanderzeit 3 bis 5 Std.) Abfahrt Fridolfing: 6.00 Uhr 1. Tag: Anreise Lazise - Garda Anreise über den Brenner nach Lazise. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in der idyllischen Altstadt. Danach Weiterfahrt nach Garda zum Hotel und Check-In und Freizeit. 2. Tag: Wandern auf der Pilgerstraße und Bardolino-Wein Heute wandern Sie auf der Pilgerstraße am Ostufer entlang. Die Wanderung startet vom kleinen Ort Pai nach Torre del Benaco. Am Nachmittag Fahrt zumWeingut mit Verkostung von BardolinoWein. (Gehzeit ca. 2,5 Std, Höhenunterscheid 250m, einfach) 3. Tag: Madonna della Corona - Weingut Sie wandern auf dem Pilgerweg zumWallfahrtsort 4. Tag: Tessin – Verzascatal Sie fahren bis nach Lavertezzo, wo Sie eine mittelalterliche Brücke besuchen. Hier beginnt IhreWanderung, die Sie immer an der Verzasca entlangführt (ca. 4h in zwei Etappen). Mittagspause in Sonogno (950 m) mit Tessiner Platte. (10km, Steigung 320m, Gefälle 130m, Wanderzeit 4 Std.) 5. Tag: Mottarone Berg und Ortasee Heute fahren Sie zum Mottarone hinauf. Bei der Wanderung besuchen Sie den rosaroten Wal, den Löwen, etc. und die drei Gipfel des Mottarone. Sie machen ein Picknick mit einem herrlichen Blick über die sieben Seen. Anschließend fahren Sie nach San Giulio am Orta-See mit Besichtigung und kleiner Schifffahrt. 5km, Steigung: 224m, Gefälle: 255m, Wanderzeit: ca. 3 Std. 6. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an zurück zu den Ausgangsorten. Madonna della Corona auf dem Monte Baldo. Am Nachmittag besuchen Sie ein Weingut. (Gehzeit ca. 3,5 Std, Höhenunterscheid 600m, mittelschwer) 4. Tag: Valpolicella - AmaroneWein Sie fahren in das Valpolicella-Gebiet. Dort besuchen Sie die Pfarrkirche San Giorgio und bei der Wanderung haben Sie immer wieder spektakuläre Aussichten. Unterwegs kehren Sie in einem Weingut ein zur Verkostung von Amarone-Wein. (Gehzeit ca. 4 Std, Höhenunterscheid 400m, mittelschwer) 5. Tag: Riva - Heimreise Am Vormittag fahren Sie nach Riva. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in der Stadt. Sie können an der Uferpromenade spazieren gehen oder die Burg besichtigen. Nach der Mittagspause treten Sie um 13.00 Uhr die Heimreise an, zurück zu den Ausgangsorten. Lazise Lago Maggiore / Isola Bella Bardolino NEU NEU Direkt zur Online-Buchung Hier klicken Direkt zur Online-Buchung Hier klicken

WANDERREISEN 8 Bei allen Wanderreisen sind feste Wanderschuhe bzw. Bergschuhe erforderlich und Wanderstöcke dringend empfohlen. 10 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 27.09. - 06.10.2024 1.245 1.520 Inklusivleistungen WAN-IT-ISC Route I • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus • 2x Übernachtung / Halbpension im 4-Sterne Hotel in Passignano sul Trasimeno • 7x Übernachtung / Halbpension im Hotel Parco delle Agavi**** • freie Nutzung des Wellnessbereiches mit Innenpool und Außenpool • Fährüberfahrten nach Ischia und retour • 5x Wanderreiseleiter für die Wanderungen • Fahrten in Minibussen für die vorgesehenen Ausflüge lt. Programm • Picknick in einem Landgut in Piano Liguori Ihr Hotel Hotel Parco delle Agavi****, Forio Das Hotel liegt ca. 10 Gehminuten vom Ortszentrum Forios entfernt. Die wunderschönen Strände San Francesco und Della Chiaia sind ganz in der Nähe. Das Hotel ist eingebettet in einen Park und die Zimmer befinden sich auf Gartenebene und verfügen über eine kleine Privatterrasse. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Safe, Minibar, Föhn, Bad mit Dusche und Internetzugang ausgestattet. Zudem verfügt das Hotel über einen Wellnessbereich „Grotta Azzurra“ mit Hallenbad mit Unterwassermassage und Wasserfall, Finnischer Sauna, Erlebnisdusche und Jacuzzi. Gegen Gebühr sind Massagen und Schlammpackungen buchbar. Kostenloser Shuttleservice (vorherige Reservierung) vom Hotel zum Zentrum und zu den Poseidon Gärten. Ischia Ischia Wandern auf der Insel Ischia Sie wohnen auf Ischia im Hotel Parco delle Agavi**** mit Wellnessbereich und Hallenbad Abfahrt Fridolfing: 6.00 Uhr 1. Tag: Anreise zumTrasimenosee Anreise über den Brennerpass, durch die Toskana nach Passignano sul Trasimeno zum Hotel am Trasimenosee. Abendessen und Übernachtung. 2. Tag: Pozzuoli - Insel Ischia Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Pozzuoli und Fährüberfahrt zur Insel Ischia. Dort werden Sie mit Minibussen zum Hotel gebracht. Genießen Sie den restlichen Tag zur freien Verfügung. 3. Tag: Wanderung zu den Vulkan-Kratern Heute wandern Sie rund um den am besten erhaltenen Krater der Insel und zu den Fumarolen von Faiano, wo der letzte Ausbruch der Insel stattgefunden hat. Effektive Gehzeit ca. 3 Std. Höhenunterschied 200m, Schwierigkeitsgrad: einfach. Genießen Sie den restlichen Tag im Hotel und nutzen Sie die Zeit zum Entspannen und Relaxen. 4. Tag: Sorgeto Bucht - auf der Spur des Thermalwassers Heute begeben Sie sich auf die Suche nach den Spuren des Thermalwassers. Sie wandern zur SorgetoBucht, in der sich die heiße Wasserquelle mit dem Meerwasser vermischt. Hier können Sie im warmen Meerwasser baden. Effektive Gehzeit ca. 3,5 Std. Höhenunterschied 140m, Schwierigkeitsgrad: einfach 5. Tag: Panorama-Wanderung mit Imbiss Bei der heutigen Panorama-Wanderung erleben Sie atemberaubende Ausblicke auf den Golf von Neapel und das Castello Aragonese. Wenn Sie die Weingärten von Piano Liguori erreichen kehren Sie in einem Landgut ein und verkosten einen Imbiss mit typischen Produkten. Effektive Gehzeit ca. 3,5 Std. Höhenunterschied 250m, Schwierigkeitsgrad: mittel 6. Tag: Freizeit - Möglichkeit Poseidon - Gärten Genießen Sie den heutigen Tag nach Lust und Laune. Sie können sich im Hotel verwöhnen lassen oder mit dem Shuttlebus vom Hotel zu den Poseidon Gärten fahren. Die Poseidon Gärten sind der größte Thermalwasserpark in Europa und verfügen über 20 verschiedene Thermalbecken mit Wassertemperaturen zwischen 15 und 40 Grad, Restaurant und Wellness-Abteilung, eingebettet in einen ruhigen Park mit zahlreichen Pflanzen und Blumen (Eintritt ca. 33,-€). 7. Tag: Zum Gipfel der Insel Heute wandern Sie auf den Monte Epomeo nach Fontana, dem höchst gelegenen Ort der Insel. Ihr Weg führt Sie durchWeinberge und an den wunderschönen Ginstern vorbei nach Pietra dell`Aqua. Von dort haben Sie einen unvergesslichen Ausblick auf die ganze Insel. Effektive Gehzeit ca. 3,5 Std. Höhenunterschied 300m, Schwierigkeitsgrad: mittel 8. Tag: Zeitreise nach Santa Maria del Monte Sie wandern durch die üppige Vegetation zum Zauberwald „Falanga“, in dem Sie ein Tuffsteingebilde aus einer antiken Zeit sehen. Bei der Felsenkirche Santa Maria del Monte machen Sie eine Fotopause. Genießen Sie den Ausblick auf die Insel. Effektive Gehzeit ca. 3,5 Std. Höhenunterschied 350m, Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittelschwer 9. Tag: Montecassino - Passignano Nach dem Frühstück Fährüberfahrt von Ischia nach Pozzuoli. Anschließend Ausflug nach Montecassino mit Möglichkeit zur Besichtigung der Abtei. Danach Fahrt zur Zwischenübernachtung nach Passignano sul Trasimeno am Trasimenosee. Abendessen und Übernachtung. 10. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an, über den Brennerpass zurück zu den Ausgangsorten. Hotel Parco Delle Agavi Hotel Parco Delle Agavi Direkt zur Online-Buchung Hier klicken

sen bieten wir auch Tagestouren an, somit finden Radfreunde jeder Alters- und Leistungsklasse ihren passenden Rad-Urlaub. Gerne können Sie die einzelnen Tagesetappen im eigenen Tempo und auf eigene Faust zurücklegen. Bei Buchung einer Radreise beachten Sie bitte den angegebenen Schwierigkeitsgrad. Wir möchten Sie bitten, Reparaturwerkzeug und ggf. Schläuche selbst mitzubringen. Wir wünschen Ihnen eine schöne Rad-Saison! Ihr Rad-Reisen Team! leicht leicht - mittel mittel mittel - schwer schwer Schwingen Sie sich auch dieses Jahr in den Sattel und erleben Sie mit unseren Rad-Guides unvergessliche Rad-Touren zu wunderschönen Zielen. Ein Garant für unsere hohe Qualität ist unser Team, das Sie während Ihrer Radreise betreut. Je nach Teilnehmerzahl erfolgt die Einteilung in verschiedene Gruppen. Außerdem bieten wir Ihnen im Bus einen kleinen Imbiss und Getränke an. Für unsere Radreisen stehen uns drei spezielle Radanhänger zur Verfügung, die einen sicheren Transport Ihrer Fahrräder gewährleisten. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen dringend das Tragen eines Fahrradhelmes. Neben mehrtägigen RadreiSCHWIERIGKEITSGRADE 5 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 25.04. - 29.04.2024 770 900 Inklusivleistungen RAD-IT-VEN-CAR Route SV • Busreise mit Fernreiseluxusbus inkl. Radtransport • 4x Übernachtung / Frühstücksbuffet im Hotel Garden Sea**** in Caorle • 4x Verwöhn-Abendessen im Hotel • Begrüßungs-Häppchen am 1. Tag • Schifffahrt zur Überquerung der Lagune • Radguide Schwierigkeitsgrad: leicht - mittel Frühlings-Reise: Radfahren in Venetien - Caorle Entdecken Sie mit dem Fahrrad eine der wohl schönsten Regionen Norditaliens zu einer ganz besonderen Jahreszeit. Abfahrt Fridolfing: 6.00 Uhr 1. Tag: Anreise nach Caorle Anreise über die Tauernautobahn nach Caorle zum Hotel. Dort werden Sie mit Begrüßungscocktail und kleinen Häppchen empfangen. Abendessen im Gourmet Restaurant des Hotels. 2. Tag: Brussa – Lagunengebiet „Vallevecchia“ Sie radeln am Rand der Lagune von Caorle entlang (ca. 45 km). Am späten Nachmittag kehren Sie mit dem Boot durch die Lagune nach Caorle wieder zurück. Wer die Radtour ausdehnen möchte, kann ohne Schiffahrt wieder zurück zum Hotel fahren (ca. 70 km). Abendessen imHotel mit kulinarischen Spezialitäten aus der heimischen Küche. 3. Tag: Radfahren auf der „Litoranea Veneta” Die heutige Radtour verläuft an der antiken Wasserstraße entlang zwichen den Orten Livenza, Piave, der Lagune von Caorle, Eraclea Mare und Laguna del Mort. (45 km). Nach der Rückkehr im Hotel haben Sie den restlichen Nachmittag zur freien Verfügung. Sie können den SPA-Bereich des Hotels nutzen (39,- € pro Person) oder den restlichen Tag nach Lust und Laune verbringen. Abendessen mit vielen kulinarischen Spezialitäten aus der heimischen Küche. 4. Tag: Caorle - Concordia Sagittaria - Portogruaro Die heutige Radtour führt über landschaftlich reizvolle Nebenstrassen, an Weinreben vorbei, durch das bekannte Weinanbaugebiet Lison Pramaggiore. (ca. 70 km ebene Route, auf Asphalt und Kies). Abendessen im Gourmet Restaurant des Hotels. 5. Tag: Heimreise Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet treten Sie die Heimreise an zurück zu den Ausgangsorten. RADREISEN 9 Direkt zur Online-Buchung Hier klicken

Mit Rad und Schiff durch die Provence und Camarque Sie fahren mit dem Flussschiff A-ROSA Stella auf der Rhône von Lyon nach Südfrankreich bis ans Mittelmeer und unternehmen während der Liegezeiten wunderschöne Radtouren. Abfahrt Fridolfing: 3.00 Uhr 1. Tag: Anreise nach Lyon Anreise nach Lyon. Dort erwartet Sie bereits das AROSA-Schiff zum Check-In. Nach dem Abendessen heißt es gegen 21.00 Uhr Leinen los. Sie fahren auf der Rhône Richtung Süden. Übernachtung an Bord. 2. Tag: Viviers - Schluchten der Ardeche (ca. 35 km) Nach dem Frühstücksbuffet an Bord werden wir mit dem Bus nach Vallon Pont d`Arc gebracht. Wir besuchen den berühmten Pont d`Arc, der die Ardeche überspannt. Anschließend beginnt unsere erste Radtour. Wir radeln auf einer Panoramastraße entlang der Schluchten der Ardeche. Genießen Sie die faszinierenden Ausblicke, bevor wir unsere Tagesetappe in einem typisch französischen Bilderbuchdorf beenden. Bustransfer zurück nach Viviers zum Schiff. Um 19 Uhr heißt es Leinen los. Abendessen mit anschließender Tanzmusik an Bord. Übernachtung auf dem Schiff. 3. Tag: Arles - Camarque - Mittelmeer (ca. 60 km) Um 09:00 erwartet uns die Reiseleitung in Arles zur Stadtbesichtigung. Sie sehen u.a. das Amphitheater, das römische Theater, die Kathedrale, den Marktplatz und die Wirkungsstätten des berühmten Malers Vincent van Gogh. Nach der Stadtführung verlassen wir Arles mit unseren Rädern Richtung Süden und erleben die Schönheiten der Camarque. Wir radeln entlang des Salzsees Etang de Vaccarès und gelangen in den Marienwallfahrtsort St. Maries de la Mer. Nach einem kurzen Aufenthalt Rücktransport nach Arles zum Schiff. Abendessen und Übernachtung an Bord. Pont du Gard 4. Tag: Avignon - Pont du Gard (ca. 41 km) Frühstücksbuffet an Bord. Anschließend treffen wir die örtliche Reiseleitung, die uns bei einer Stadtführung die Sehenswürdigkeiten der Altstadt zeigt. Danach brechen wir mit unseren Rädern auf und besuchen das wohl berühmteste römische Aquädukt - den Pont du Gard. Die Brücke stellt einen der am besten erhaltenen Wasserkanäle der Römer in Frankreich dar. Nach der Besichtigung Rückfahrt zum Schiff. Übernachtung und Abendessen an Bord. 5. Tag: Vienne - Lyon - Neuville sur Saône (ca. 54 km) Heute können Sie entweder eine Radtour bis nach Neuville sur Saône unternehmen oder Sie nehmen am angebotenen Busprogramm teil, welches Sie nach dem Mittagessen nach Lyon zu einer Stadtrundfahrt mit örtlicher Reiseleitung führt. Diejenigen, die lieber mit dem Rad unterwegs sein möchten, erwartet eine leicht hügelige Strecke entlang der Flusslandschaften von Rhône und Saône. Ein paar Kilometer nördlich von Lyon endet unsere Radreise in Neuville sur Saône. Der Bus bringt uns zurück nach Lyon auf das Schiff. Sie können den Abend mit Tanzmusik ausklingen lassen oder Sie verlassen das Schiff, um das Nachtleben der Metropole kennenzulernen. Übernachtung an Bord. 6. Tag: Lyon - Heimreise Nach dem Frühstücksbuffet verlassen Sie das Schiff und treten die Heimreise an, vorbei am Genfer See zurück zu den Ausgangsorten. 6 Tage Preis pro Person in € 01.04. - 06.04.2024 2-Bettkabine Kat. S: Außenkab. mit Zusatzbett Deck 1 1.299 Kat. A: Außenkabine Deck 1 1.449 Kat. C: Außenkab. mit frz. Balkon Deck 2 1.575 Kat. D: Außenkab. mit frz. Balkon Deck 3 1.749 Inklusivleistungen RAD-FR-RHONE Route M/I • Busreise im Fernreiseluxusbus inkl. Radtransport • Übernachtung an Bord der A-ROSA STELLA in der gebuchten Kabinenkategorie • Vollpension Plus an Bord inkl. Frühstücksbuffet, Mittagsbuffet, Abendbuffet • nachmittags Tee- und Kaffeestunde an Bord (sofern keine Teilnahme an Ausflügen) • Begrüßungssekt am Abend des Einschiffungstages • Mineralwasser in Karaffen auf den Tischen zum Mittagessen und Abendessen • Stadtbesichtigung in Arles, Avignon (Lyon sofern gewünscht) • Radtouren wie beschrieben mit Radguide von Marx Reisen • Eintritt Pont du Gard • täglich Tanzmusik an Bord Schwierigkeitsgrad: mittel AROSA Stella - Programmänderungen vorbehalten - RADREISEN 10 Direkt zur Online-Buchung Hier klicken

Radreise & Flusskreuzfahrt an der Mosel mit A-ROSA SILVA Bei dieser Reise gehen Sie in Köln an Bord der A-ROSA SIlva und Sie fahren zur Mosel. Dort unternehmen Sie Radausflüge in die Umgebung! Radguide: Sepp Manetsberger Rheintal Mosel - Cochem TAG HAFEN / PROGRAMM ANKUNFT ABFAHRT 1. Tag Anreise nach Köln - 16:30 Uhr 2. Tag Cochem Radtour Cochem-Zell - ca. 39 km 09:00 Uhr 17:00 Uhr 3. Tag Trier-Mehring Radtour Saar-Mosel-Mündung - ca. 38 km 09:00 Uhr 23:59 Uhr 4. Tag Bernkastel-Kues Radtour Vulkanlandschhaft an der Maare - ca 55 km 06:00 Uhr 22:00 Uhr 5. Tag Vormittags an Bord Nachmittags Koblenz, Stadtführung und Seilbahnfahrt zur Festung Ehrenbreitstein mit herrlicher Aussicht 15:00 Uhr 21:30 Uhr 6. Tag Köln - Heimreise 06:00 Uhr - 6 Tage Preis pro Person in € 18.06. - 23.06.2024 2-Bettkabine Kat. A: Außenkabine Deck 1 1.498 Kat. C: Außenkab. mit frz. Balkon Deck 2 1.798 Kat. D: Außenkab. mit frz. Balkon Deck 3 1.898 Kat. E: Juniorsuite mit frz. Balkon Deck 3 2.598 Kat. F: Balkonsuite mit frz. Balkon Deck 3 3.098 Inklusivleistungen RAD-DE-RHEIN Route M • Busanreise nach Köln und retour mit Marx Fernreiseluxusbus inkl. Radtransport • Übernachtung an Bord der A-ROSA SILVA in der gebuchten Kabinenkategorie • VollpensionPlus: umfangreiche Frühstücks-, Mittags- und Dinner-Buffets an Bord (sofern keine Teilnahme an Ausflügen) • Ausflüge mit Radguide wie beschrieben • Stadtführung in Koblenz • Seilbahnfahrt und Eintritt Festung Ehrenbreitstein • Freie Nutzung der Bordeinrichtungen wie Sauna & Fitness • abwechslungsreiche Bordunterhaltung • Kopfhörer bei Führung Programmänderungen vorbehalten. NEU AROSA Silva RADREISEN 11 Abfahrt Fridolfing: 5.00 Uhr 1. Tag: Anreise nach Köln Busfahrt nach Köln. Dort erwartet Sie die A-ROSA SILVA zum Check-in und Abendessen an Bord. 2. Tag: Radtour Cochem - Zell Am Morgen erreichen Sie Cochem und starten die Radtour direkt vomSchiffsanleger. Über Sehl, EllenzPoltersdorf, Nehren und Bullay kommen Sie nach Zell an der Mosel. Nach angemessenem Aufenthalt fahren Sie mit dem Bus zurück nach Cochem, dem Liegeplatz unseres Schiffes. (ca. 39 Km) 3. Tag: Saar - Mosel - Mündung Busfahrt vom Liegeplatz Trier-Mehring nach Konz. Hier radeln Sie zunächst direkt an die Saarmündung. An der Mosel entlang fahren Sie über Löllberg, Trier, Ehrang und Longuich zurück nach Mehring. (ca. 38 Km) 4. Tag: Vulkanlandschaft - tiefblaue Maare (die blauen Augen der Eifel) Fahrt mit demBus in die Vulkanlandschaft der Eifel. AmWeinfelder Maar bei Mehren werden die Räder entladen. Über eine alte Eisenbahntrasse radeln Sie vom Schalkenmehrener Maar über Viadukte und Brücken durch tiefe Wälder an erloschenen Vulkanen vorbei. Über Walscheid, Langfeld, Plein und Wittlich geht es nahezu immer bergabwärts zurück nach Bernkastel-Kues. (ca. 55 Km) 5. Tag: Loreley-Passage - Koblenz mit Festung Ehrenbreitstein Am Vormittag genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft an Bord. Sie passieren die Loreley und das UNSECO Weltnaturerbe Mittelrheintal. Sie erreichen am Nachmittag Koblenz. Ihre Reiseleitung erwartet Sie zur Stadtbesichtigung. Danach fahren Sie mit der Seilbahn hinauf zur Festung Ehrenbreitstein. Genießen Sie von dort den Ausblick auf Rhein und Mosel. (keine Radtour) 6. Tag: Köln - Heimreise Gegen 6.00 Uhr früh erreichen Sie Köln. Sie verlassen um 8.00 Uhr das Schiff und treten die Heimreise an, zurück zu den Ausgangsorten. Direkt zur Online-Buchung Hier klicken

Toskana Siena 4 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 09.05. - 12.05.2024 525 630 Inklusivleistungen RAD-CZ-BOE Route SW • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus inkl. Radtransport • 3x Übernachtung / Halbpension im 4-Sterne Hotel in Budweis • Radguide Schwierigkeitsgrad: mittel 7 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 29.04. - 05.05.2024 745 850 Inklusivleistungen RAD-IT-TOS Route I • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus inkl. Radtransport • 6x Übernachtung / Halbpension im 4-Sterne Hotel Belvedere in Casino di Terra • Sauna und Dampfbad Benutzung • Ausflug mit dem Bus nach Volterra, San Gimignano und Siena • Ausflug Insel Elba inkl. Fährüberfahrten • Radguides Schwierigkeitsgrad: mittelschwer (hügelig) Abfahrt Fridolfing: 5.00 Uhr 1. Tag: Anreise zum Lipnostausee - Budweis Mit dem Bus fahren Sie bis zum Lipnostausee, wo Ihre Radtour beginnt. Sie fahren entlang der Moldau bis zum „Schmuckkästchen“ Südböhmens nach „Cesky Krumlov“ - Krumau. Nach einem kurzen Aufenthalt fahren Sie mit dem Bus weiter zur prächtigen Brauereistadt Budweis zum Hotel. (ca. 65 km) Übernachtung und Abendessen. 2. - 3. Tag Radtouren rund um Budweis Die Touren führen durch die malerische Gegend rund um Budweis. Wir erleben die reizvolle LandAbfahrt Fridolfing: 5.00 Uhr 1. Tag: Anreise in die Toskana Anreise über den Brenner nach Casino di Terra zum Hotel. 2. Tag: Radtour durch dieWeinberge Heute führt uns die Radtour über Canetto, Monte Verdi Sassetta in den Weinort Bolgheri und von dort zurück zum Hotel. (ca. 65 km) 3. Tag: Radtour Insel Elba Heute fahren Sie mit dem Bus nach Piombino. Von dort setzen Sie mit der Fähre zur Insel Elba über. In Portoferraio startet Ihre Radtour über die Insel Elba. Sie fahren an der Küste entlang und vorbei an schönen Orten und zurück nach Portoferraio. (ca. 60 km) 4. Tag: Radfahren amMeer Heute fahren Sie mit dem Rad Richtung Meer. Die Strecke führt über Bibona Mare, durch den Pineta Radreise Südböhmen mit Moldauradweg Es erwartet Sie eine Landschaft mit wunderschöner Natur, prächtigen Städten und weißen Bauernhäusern schaft der Budweiser Seenplatte, typische Dörfer und romantische Teichlandschaften. Sie radeln vorbei am wunderschönen Schloss von Hluboka, das als eines der schönsten Schlösser Mitteleuropas gilt. Sie werden zur Stadt Trebon mit dem größten Fischteich Tschechiens radeln, statten dem „Märchendorf“ Holasovice einen Besuch ab und erkunden das Südböhmische Sumpfland sowie das Schloss Kratochvile. (Jeweils ca. 50 - 80 km) 4. Tag Heimreise Am Vormittag machen Sie noch eine Radtour. Unterwegs verladen Sie die Fahrräder und Sie treten die Heimreise an. Waldgürtel am Meer nach Cecina. Nach dem Aufenthalt geht die Fahrt zurück über Guadistallo zurück zum Hotel. ca. 60 km 5. Tag: Kulturtag in Volterra, San Gimignano und Siena Heute fahren Sie mit dem Bus nach Volterra. Nach dem Aufenthalt geht die Fahrt weiter zum Ort San Gimignano und weiter nach Siena. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in den bezaubernden Städten. Abends Rückkehr ins Hotel (keine Radtour) 6. Tag: Radtour durch die Eichenwälder Heute radeln Sie durch die herrliche, toskanische Landschaft zu den Orten Querceto und Sassa, ein Kleinod auf einem Felsen gelegen (ca. 45 km) 7. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück Heimreise zurück zu den Ausgangsorten. Budweis Radfahren in der Toskana mit Kulturtag mit Tagesauflug zur Insel Elba NEU RADREISEN 12 Direkt zur Online-Buchung Hier klicken Direkt zur Online-Buchung Hier klicken

6 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 13.05. - 18.05.2024 835 955 Inklusivleistungen RAD-IT-ELB Route I • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus inkl. Radtransport • 5x Übernachtung / Halbpension im 4-Sterne Hotel in Capoliveri (oder gleichw.) • Fährüberfahrt zur Insel Elba und retour • Radguide Radfahren auf der Insel Elba Für Rad-Fans ist die Insel Elba ein wahres Paradies Abfahrt Fridolfing: 4.00 Uhr 1.Tag: Anreise nach Elba Anreise über Innsbruck, Brenner nach Piombino. Fährüberfahrt auf die Insel Elba nach Portoferaio. Weiterfahrt mit dem Bus nach Capoliveri. 2. Tag: C. Gelsarello - Porto Azzurro Ihre erste Etappe führt Sie über C. Gelsarello, Capoliveri, Polveraia nach Porto Azzurro und zurück zum Hotel (ca. 40 km). 3. Tag: Lacona - Marina di Campo Heute geht es über Lacona nach Marina di Campo und weiter über Procchio, Marciana Marina, Poggio zurWestküste. Über Promote und Marina di Campo gelangen Sie zurück zum Hotel (ca. 81 km). 4. Tag: Porto Azzuro - S. Giovanni Heute radeln Sie C. Gelsarello nach Porto Azzurro und weiter über Rio nell‘ Elba, Rio Marina, Cavo, Magazzine und S. Giovanni zurück zum Hotel (ca. 66 km). 5. Tag: Lacona - Enfola Der heutige Tag führt Sie nach Lacona und weiter nach S. Martino zur Villa von Napoleon. Weiter über Portoferraio, Enfola nach S. Giovanni und wieder zurück zum Hotel (ca. 66 km). 6. Tag: Heimreise Fährüberfahrt nach Piombino und Heimreise quer durch die Toskana zurück zu den Ausgangsorten. Schwierigkeitsgrad: mittel - schwer Porto Azzurro Abfahrt Fridolfing: 6.00 Uhr 1. Tag: Anreise nach Mallnitz Busfahrt nach Werfen. Sie radeln auf dem Tauernradweg über Bischofshofen, Schwarzach ins Gasteinertal. Hier müssen einige Höhenmeter überwunden werden, bevor Sie nach Böckstein zur Verladestelle der Tauernschleuse kommen. Dort fahren Sie mit der Bahn in 11 Minuten nach Mallnitz zur ersten Übernachtung (ca. 70 km). 2. Tag: Mallnitz - Villach Nach dem Frühstück radeln Sie auf schönen Nebenstraßen hinunter ins Mölltal und weiter an den Drauradweg, der über Spittal nach Villach zur nächsten Übernachtung führt (ca. 95 km). 3. Tag: Villach - Venzone Von Villach radeln Sie entlang der Gail bis zur italienischen Grenze. Hier beginnt der Alpe-Adria RadRadreise am Alpe - Adria Radweg Radreise vom Salzburger Land an die Adria nach Grado weg (teilweise Kiesweg) und führt auf der ehemaligen Bahntrasse durch das canyonartige Kanaltal nach Pontebba und weiter nach Venzone - Übernachtung (ca. 93 km). 4. Tag: Venzone - Udine Nach dem Frühstück erreichen Sie das mittelalterliche Städtchen Venzone mit der imposanten Stadtmauer. Ab hier geht es weiter auf Nebenstraßen und Wirtschaftswegen bis zur ganz im venezianischen Stil erbauten Hauptstadt des Friaul Udine zur Übernachtung (ca. 60 km). 5. Tag: Grado - Heimreise Sie radeln entlang der Via Julia Augusta über Palmanova, Aquileia nach Grado. Nach einer Badepause treten Sie am Spätnachmittag die Heimfahrt mit dem Bus zurück zu den Ausgangsorten an (ca. 55 km). 5 Tage Preis pro Person in € DZ EZ 21.05. - 25.05.2024 685 770 20.08. - 24.08.2024 698 783 Inklusivleistungen RAD-IT-ALP Route SV • Busfahrt mit Fernreiseluxusbus inkl. Radtransport • Zugfahrt Tauernschleuse nach Mallnitz • 4x Übernachtung / Halbpension in 3-Sterne und 4-Sterne Hotels • Radguide Schwierigkeitsgrad: mittel Nicht für Rennräder geeignet. Fahrradbeleuchtung bzw. Stirnlampe für die Tunnel am 3. Tag notwendig Grado RADREISEN 13 Direkt zur Online-Buchung Hier klicken Direkt zur Online-Buchung Hier klicken

RkJQdWJsaXNoZXIy MTI3ODc=