Katalog

Unsere Leistungen • Fahrt im Hirsch-Bus • Kaffeepause und Brotzeit am Bus • 5 x Übernachtung/HP in sehr guten 3*** und 4****-Hotels (2 x Hotel Mercure Jelenia Góra; 2 x Hotel Best Western Plus Kraków Old Town, Krakau; 1 x Hotel MercureWroclaw Centrum, Breslau). Alle Hotels verfügen über ein Restaurant und Bar, das Hotel in Jelenia Góra zusätzlich über ein Hallenbad. Alle Zimmer sind komfortabel und mit Bad/WC, Sat-TV, Klimaanlage und Fön ausgestattet. • Besichtigungen gemäß Beschreibung inkl. Friedenskirche Schweidnitz, StabkircheWang, Marienkirche in Krakau, Dom in Breslau und Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau • Reisebegleitung Pfarrer Dr. Markus Roth Preis p. P. im DZ EUR 699,- EZ-Zuschlag EUR 160,- 1 Pilsen – Prag – Jelenia Góra 6.00 Uhr Abfahrt. Über Pilsen und Prag geht es über die tschechisch-polnische Grenze zu IhremHotel im schlesischen Jelenia Góra (Hirschberg). 2 Riesengebirge Das beeindruckende Riesengebirge mit seinen fürstlichen Adelsresidenzen erleben Sie bei der heutigen Rundfahrt. Dabei sehen Sie auch die Friedenskirche in Schweidnitz, ein wirklich beeindruckender Ort und Unesco-Welterbe, und die HolzstabkircheWang bei einmaligem Blick auf die berühmte Schneekoppe. 3 Jelenia Góra – Krakau Fahrt durch die Schönheiten der polnischen Natur Richtung Krakau. Am Nachmittag Besuch der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau. Das ehemalige Konzentrations- und Vernichtungslager erinnert auf einem 195 Hektar großen Gelände mit 150 Gebäuden und 300 Ruinen leidvoll an die deutsche Vergangenheit und wird heute jährlich von etwa 2 Mio. Menschen besucht. Wer die Gedenkstätte nicht besuchen möchte, hat die Möglichkeit zum freien Aufenthalt in der Stadt Oswiecim. 4 Krakau Krakau - die Stadt, die allein eine Reise wert ist. Alte Gassen mit der Atmosphäre vergangener Tage, der Hauptmarkt mit den Tuchhallen – heute Treffpunkt der Gäste aus aller Welt, die Marienkirche mit demVeit Stoß Altar, Florianstor, Universität und der BurgbergWawel mit Königsschloss und Kathedrale. Krakau begeistert! 5 Krakau – Oppeln – Brieg – Breslau Das Oppelner Schlesien bietet große landschaftliche Reize und mit Oppeln und Brieg sehr schöne Städte mit der Residenz der Herzöge, Marienkirche und Bürgerhäusern. Die Stadtführung in Breslau („Schlesisches Venedig“ genannt), wird nicht nur wegen der Besichtigung des Doms ein Highlight sein. Unser kulinarischer Tipp: Im „Schweidnitzer“ Keller bekommen Sie gute regionale Küche wie schon Chopin, Goethe und Kaiser Wilhelm. Bei dieser Rundreise im Süden Polens sehen Sie ein weithin unbekanntes Land, das jeden begeistern wird. Natur und beeindruckende Architektur, dazu große Gastfreundschaft – diese Reise ist unser Tipp des Jahres! Rundreise Polenmit Riesengebirge, Breslau & Krakau 6 Tage | Sa - Do | 30. Juli - 04. August 2022 6 Breslau – Rückreise Nach dem Frühstück Rückreise über Görlitz und Dresdenmit kurzemAufenthalt in Dresden. 40 40 www.omnibus-hirsch.de Kooperationsreise mit Pfarrer Dr. Markus Roth

RkJQdWJsaXNoZXIy MTI3ODc=